Was ist neu in NeoLoad ?

NeoLoad ist die Performance Testing Plattform
auch für größte Unternehmen

Releases

NeoLoad 7.0

NeoLoad 6.10

NeoLoad 6.9

NeoLoad 6.8

NeoLoad 6.7

NeoLoad 6.6

NeoLoad 6.5

July 2019 Release

Neotys veröffentlicht NeoLoad 7.0

Die NeoLoad Version 7.0 bietet Teams mithilfe der neuen dynamischen Infrastrukturfunktion für OpenShift-Benutzer die Möglichkeit zu On-demand-Lasttests. Die Ressourcenreservierung ist jetzt allgemein verfügbar, nachdem sie zuvor als Vorschau veröffentlicht wurde. Zwei neue Verbesserungen sind ebenfalls enthalten: die erweiterte Dynatrace-Integration und ein neues Format für den Export von Rohdaten.

Dynamische Infrastruktur

Als dynamische Infrastruktur wird die neue Fähigkeit von NeoLoad bezeichnet, mit Containerorchestratoren, derzeit OpenShift, zu interagieren, um die Lasttestinfrastruktur bei Bedarf automatisch bereitzustellen und zu nutzen.

Wenn ein Test über NeoLoad Web ausgeführt wird, werden Controller und Lastgeneratoren für die Dauer des Tests hochgefahren und wieder freigegeben, sobald der Test abgeschlossen ist. Die Ressourcen für Lasttests werden innerhalb einer Minute nach Ausführung eines On-demand-Tests automatisch mit voreingestellten Parametern bereitgestellt, und die Docker-Container werden heruntergefahren und freigegeben, sobald der Test abgeschlossen ist. NeoLoad hinterlässt die Maschine automatisch sauber und einsatzbereit.

Sie müssen keine langen Computerskripte schreiben, keine dynamischen Testressourcen manuell mit CI-Pipelines verbinden oder die Anzahl der für einen Test verwendeten Lastgeneratoren manuell ändern. Stellen Sie mit wenigen Klicks über dynamische Zonen eine Verbindung zu Testressourcen in OpenShift her. Die Infrastruktur wird nur einmal eingerichtet. Erhöhen oder verringern Sie die Anzahl der Lastgeneratoren später einfach mit einem Schieberegler. Reduzieren Sie die Gesamtbetriebskosten für Hardware, da Sie mit denselben Testressourcen mehr leisten, ohne dass die Maschinen unbegrenzt gebunden werden müssen oder manuelle Schritte zum Freigeben und Neukonfigurieren von Maschinen erforderlich sind. Verwenden Sie dieselben Computer neben dem Testen für mehrere Zwecke.

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ressourcenreservierung

Die Ressourcenreservierung, die vorher im Vorschaumodus erhältlich war, ist jetzt allgemein* verfügbar. Über die Ressourcenreservierung buchen Sie die Lasttestinfrastruktur (Controller und Lastgeneratoren) und die virtuellen Benutzer für ein bestimmtes Datum und eine gewisse Dauer, um zu gewährleisten, dass die Ressourcen für den Leistungstest Ihrer Anwendung für ein bestimmtes Team oder Teammitglied verfügbar sind und keine Terminkonflikte zwischen den Teams auftreten. Teilen und reservieren Sie Ressourcen als Team oder als Einzelperson – jedes Mitglied des Teams kann die Reservierung beenden, ändern und nutzen. Optimieren Sie die Nutzung der Testinfrastruktur und fördern Sie die Zusammenarbeit Ihrer Teams und die Produktivität durch die Ressourcenreservierung.

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Sonstige Verbesserungen

  • Erweiterte Dynatrace-Integration – Der HTTP-Headername, der zwischen NeoLoad und Dynatrace verwendet wird, kann jetzt so angepasst werden, dass er denselben Wert wie andere Testtools in Ihrem Stack verwendet. Das Erstellen von Dynatrace-Einstellungen ist damit für alle Tools einheitlich und einfacher. Der funktionierende Standardwert ist der von Dynatrace empfohlene.
  • Neues CSV-Datenformat – Das Format der CSV-Datei, die beim Export von Rohdaten auf Transaktionsebene erstellt wird, wurde geändert und ist nicht mit dem vorherigen Format kompatibel. Aktualisierungen umfassen die verstrichene Zeit, die nun in Millisekunden angegeben wird, eine neue absolute Zeit und eine virtuelle Benutzer-ID, um die Instanz des virtuellen Benutzers zu identifizieren.

*Um einen Test von NeoLoad Web mit Ressourcenreservierung oder mit Dynamic Infrastructure zu starten, benötigen Sie eine Enterprise 7.0 Lizenz, die kürzlich von Ihrem Kundenbereich heruntergeladen und in NeoLoad Web installiert wurde.

Aktualisierung auf NeoLoad 7.0

Wenn Sie ein gültiges Support-Paket besitzen, können Sie die neue Version von NeoLoad folgendermaßen installieren:

  1. NeoLoad 7.0 herunterladen
  2. Installieren Sie NeoLoad in einem neuen Verzeichnis (überschreiben Sie bitte nicht die alte Version).
  3. Sie brauchen keinen neuen Lizenzschlüssel. Sie werden nur aufgefordert, Ihren aktuellen Lizenzschlüssel für die Version 7.0 zu aktivieren.
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Projekte, bevor Sie diese mit der neuen Version verwenden.

Erfahren Sie mehr über das Upgrade auf Version 7.0, NeoLoad Web On-Premise auf Version 1.8 oder laden Sie die kostenlose Version !

Entdecken
Folge uns