März 2019 Release

Was ist neu in NeoLoad 6.9?

Performancetest-APIs für vollständige Anwendungen

Das Neotys-Team arbeitet stets hart daran, in unserem flexiblen Framework häufig neue Funktionen bereitstellen zu können. Die Version 6.9 verbessert die „As a Code“-Funktionspalette unseres Tests und bietet Unternehmen die Möglichkeit, Performancetests in CI-Umgebungen zu erstellen. Die neue Worksoft Certify-Integration ermöglicht Testern die Wiederverwendung von Funktionstest-Assets als Performancetests des am häufigsten verwendeten SAP-Funktionstest-Tools auf dem Markt. Die stark nachgefragte Ressourcenreservierungsfunktion bietet Einzelpersonen und Teams die Möglichkeit, Testinfrastruktur und Lizenzen für Anwendungstests zu reservieren.

Ressourcenreservierung – Vorschau

Mit NeoLoad können Lasttest-Infrastrukturen (Controller und Lastgeneratoren) und virtuelle Benutzer nach Datum und Dauer reserviert werden, um sicherzustellen, dass Ressourcen für die Anwendungsperformancetests bereitgestellt werden. Teilen und reservieren Sie Ressourcen als Team oder als Einzelperson – Jedes Mitglied des Teams kann die Reservierung beenden, ändern und nutzen. Optimieren Sie die Nutzung der Testinfrastruktur und fördern Sie Teamzusammenarbeit und Produktivität durch Ressourcenreservierung.

Diese Funktion ist als voll funktionsfähige Vorschau für eine begrenzte Zeit verfügbar. Preise und Packs werden bald bekanntgegeben.

Klicken um zu vergrößern

Worksoft Certify-Integration

Worksoft Certify ist das am häufigsten verwendete Funktionstest-Tool für SAP-Anwendungen. NeoLoad ist die einzige Performancetestplattform auf dem Markt, die über eine Integration mit Worksoft Certify verfügt, um die Wiederverwendung funktionaler Testobjekte zu einem Kinderspiel zu machen. Das unten gezeigte animierte GIF zeigt, wie Funktionstest-Assets von Worksoft Certify zu Performancetests in NeoLoad umgewandelt werden. Da Codeänderungen aktualisierte Funktionstests erfordern, werden die Performancetests von NeoLoad automatisch mit den neuen Änderungen aktualisiert.

Beschleunigen Sie die Entwicklung von SAP-, GUI- und Web-Performancetests und deren Wartung mit der NeoLoad Worksoft-Integration.

Verfügbar auf: GitHub

Klicken um zu vergrößern

„As a Code“ testen: Definieren und Verwenden von SLAs

Basierend auf den Fähigkeiten von NeoLoad, um Performancetests als Code zu entwerfen und auszuführen, bietet NeoLoad jetzt die Möglichkeit, SLAs aus Code zu definieren und zu verwenden. Das Bild unten zeigt beispielsweise die SLA-Definition und -Verwendung innerhalb einer YAML-Datei. SLAs als Code sind zusätzlich zu unserer aktuellen Unterstützung der SLA-Definition nativ in der grafischen NeoLoad Benutzungsschnittstelle enthalten, wenn es Ihnen passt. Testen Sie Performance-APIs einzeln oder automatisieren Sie Performancetests in CI-Pipelines mit NeoLoads „Test-as-Code“ Funktionspalette.

Klicken um zu vergrößern

Funktionserweiterung: Verfügbarkeitsstatus des Lastgenerators

NeoLoad liefert jetzt Statusinformationen zur Verfügbarkeit des Lastgenerators. Wählen Sie Lastgeneratoren mit dem Wissen aus, welche während des Einrichtens eines Tests vorhanden sind oder nicht. Teams können Lasttest-Ressourcen für verschiedene Anwendungen problemlos teilen.

Entdecken
Folge uns