Juni 2018 Release

What’s New in NeoLoad 6.5?

NeoLoad 6.5 ist jetzt verfügbar. Diese Version enthält erweiterte Unterstützung für Lasttests von SAP-Anwendungen, ein Tool für die Migration von LoadRunner-Skripten, Erweiterungen für NeoLoad Web UX, Integration mit Ranorex und Unterstützung für die Erstellung von Jenkins „Pipelines as-Code“.

Die neuen Funktionen von NeoLoad 6.5 führen zu schnellerem Testdesign und Wartung der Testszenarios, besserer Integration in gängige Test-Umgebungen und zu einer besseren Zusammenarbeit bei Lasttestprozeduren.

Erweiterte Lasttestfunktionalität für SAP Applikationen

NeoLoad 6.5 beinhaltet Technologieunterstützung sowohl für SAP GUI als auch für SAP Web. Tester können das Verhalten unter hoher Last für eine Vielzahl von SAP-Anwendungen validieren. Das ist bei deutlich geringeren Gesamtkosten für Performancetests von SAP GUI oder SAP Web-Protokollen basierten Applikationen möglich. Mit NeoLoad können Sie:

  • Führen Sie realistische Lasttests für Ihre SAP-Anwendungen mit der branchenführenden NeoLoad-Performance-Test-Plattform durch
  • Überprüfen Sie die Anwendungsperformance und stellen Sie mögliche Leistungsengpässe oder Schwachstellen fest
  • Reduzieren Sie die Kosten und Probleme, die beim Testen komplexer oder hybrider Anwendungen auftreten
  • Reduzieren Sie das Risiko für Ihr Unternehmen aufgrund schlechter Performance und Benutzererfahrung
Enhanced SAP Application Load Testing

Für weitere Informationen SAP technologie page oder unsere gewidmet SAP solution page

LoadRunner Konverter Preview-Version

Der LoadRunner-Konverter bietet die Möglichkeit, LoadRunner-HTTP-Scripts in ihre NeoLoad-Entsprechung zu konvertieren. Das ist für alle Organistionen interessant, die derzeit HP LoadRunner verwenden und zu NeoLoad wechseln möchten.

Die Preview-Version des Konverters beschleunigt den Skriptmigrationsprozess, indem ein Großteil der LoadRunner-Skripts automatisch in NeoLoad-Skripts konvertiert wird. Die Preview-Version des Konverters ist ein lokales Tool, das kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann. Es wird später im Jahr 2018 Open-Source sein. Der Konverter ist nur für das „Web-HTTP / HTML“ -Protokoll verfügbar.

LoadRunner Converter

bekommen LoadRunner Converter
oder lesen Sie mehr darüberNeoLoad vs LoadRunner

 

NeoLoad Web Runtime Preview-Version (nutzbar auf on-premise Lasttest Infrastruktur)

NeoLoad Web ist eine zentralisierte Performance-Test-Plattform, von der Tester Tests starten, eine globale und abstrahierte Ansicht ihrer Testinfrastruktur anzeigen und gemeinsam mit allen Beteiligten in der Bewertung der Testergebnissen zusammenarbeiten können.

NeoLoad Web : https://neoload.saas.neotys.com

Mit NeoLoad Web Runtime können NeoLoad Web-Benutzer (SaaS oder on premise) einen zuvor konfigurierten Test mit ihrer lokalen Infrastruktur (Controller und Lastgeneratoren) starten. Tester können sehr schnell:

  • Wählen Sie den Test aus, der ausgeführt werden soll (Projekt und Szenario)
  • Wählen Sie die für den Test erforderliche Infrastruktur (Controller-Zone, Lastgeneratorzone und Anzahl)
  • Starten Sie den Test

NeoLoad Web Runtime ist in der NeoLoad Web-Lizenz enthalten

Using new NeoLoad Web requires the latest Controller and LGs (v6.5)

NeoLoad Web UX Erweiterung für Graphiken

NeoLoad Web ist eine zentralisierte Performance-Test-Plattform, von der Tester Tests starten, eine globale und abstrahierte Ansicht ihrer Testinfrastruktur anzeigen und gemeinsam mit allen Beteiligten in der Bewertung der Testergebnissen zusammenarbeiten können.

  • Wert für Legacy-Tester: Bessere Zusammenarbeit, gemeinsame Infrastruktur
  • Wert für DevOPs: Bereitstellung eines Self-Service-Portals für DevOps-Teams, Entwickler oder Embedded-Performance-Spezialisten

Performance Tester (QA) können diese Funktion nutzen, um spezifische / wichtige Metriken für verschiedene Arten von Interessengruppen in Dashboards strukturiern. Diese greifen auf gemeinsam genutzte Daten zu und bringen Sie zur Ansicht.

NeoLoad Web UX Enhancement - Graphs

Erweiterte Ranorex Integration

Neotys hat eine erweiterte Ranorex-Integration für die Verwendung mit NeoLoad 6.x und Ranorex 8.x entwickelt. Die neue Technologie ermöglicht einem Ranorex-Benutzer in Verbindung mit NeoLoad dies:

  • Messung der Endbenutzererfahrung von einem echten Browser oder realen Client, der von einem Ranorex-Skript während eines Lasttests auf Protokollebene mit NeoLoad ausgeführt wird
  • Führen Sie eine automatisierte Skriptwartung mit einem einzigen Testskript durch.
  • Durchführen von Funktionstests unter Last
                • Vorteil für Legacy-Tester: Bessere Zusammenarbeit, gemeinsame Infrastruktur
                • Vorteil für DevOPs: Bereitstellung eines Self-Service-Portals für DevOps-Teams, Entwickler oder Performance-Spezialisten Erfahren Sie mehr über die Ranorex-Integration
Using new NeoLoad Web requires the latest Controller and LGs (v6.5)
Enhanced Ranorex Integration

Schnelleres Skript Design & Wartung

  • Verwenden Sie ein Ranorex-Skript, um den Testfall in NeoLoad aufzuzeichnen, um die Skripterstellung und -wartung mit konsistenter Aufzeichnung (Klickreihenfolge, Benennung usw.) zu beschleunigen.
  • Verwenden Sie eine aktualisierte Version des Ranorex-Skripts, um die Skriptwartung mit NeoLoad durchzuführen, um eine schnelle automatische Skripterhaltung zu gewährleisten. Mit NeoLoad’s automatischer Benutzerpfad-Pflegefunktionalität

Die erweiterte Integration für Ranorex erfordert die NeoLoad Enterprise Edition oder die Professional Edition mit dem Advanced Usage-Modul für die volle Leistungsfähigkeit.

Jenkins Pipeline als Code

Jenkins wird sehr häufig in CI / CD-Umgebungen verwendet. Die Definition einer Jenkins-Pipeline „als Code“ erfolgt unter Verwendung der domänenspezifischen Pipeline-Sprache in einer Textdatei (Jenkinsfile genannt). Die CD-Pipeline wird danach als Teil der Anwendung behandelt, die wie jeder andere Code versioniert und überprüft werden soll. Dies ermöglicht die Freigabe und Versionierung einer einfach lesbaren Beschreibung der CI / CD-Umgebung und des Prozesses, wobei ein spezifisches Jenkins-Plugin (job-dsl-plugin) verwendet wird, das die Beschreibung des Prozesses, die ausgeführten Schritte usw. versioniert und leicht lesbar macht, mit den gleichen angewandten Prozessen wie für den Anwendungscode.

Wie bekommen Sie das Plugin

Das Plugin wird ab Mitte / Ende Juni 2018 bei Jenkins unter zum Download erhältlich sein..

Jenkins Pipeline as Code

NeoLoad Web Webhooks Support

Webhooks sind eine Möglichkeit, die es Benutzern erlaubt, die NeoLoad in ihr Test-Ökosystem zu integrieren. Innerhalb von NeoLoad können die Anwendungen so konfiguriert werden, das sie bei Beginn oder Ende eines Tests benachrichtigt werden, um einen komplexen Workflow auszulösen (z. B. in SMS oder Slack), einfacher Benachrichtigungsmechanismus (z. B. Hinzufügen einer Zeile zu einem Google-Blatt als Protokoll für die Belastungstestaktivität). Die Webhooks-Unterstützung ist für alle NeoLoad Web-Benutzer verfügbar und unterstreicht die Fähigkeit von NeoLoad Web, sich an die besten Tools im Test-Ökosystem anzubinden, sodass Informationen und Ereignisse in einem globalen Prozess / Workflow von einem Tool zum anderen fließen können , im Einklang mit den aktuellen Best Practices für die Entwicklung von Webanwendungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Blogartikel über die Integration von NeoLoad Web mit Zapier mithilfe von Webhooks Zapier using webhooks oder lies die Webhooks documentation

Verbesserungen für Docker Load Generator Images

Um die Anforderungen von Organisationen zu erfüllen, dynamische On-Demand- und Container-basierte Testinfrastrukturen zu nutzen, bietet Neotys Docker-basierte Versionen der NeoLoad-Lastgeneratoren an. In den Containern, die mit dem NeoLoad 6.5-Release verfügbar sind, werden Protokolle, die von NeoLoad-Generatoren generiert werden, jetzt automatisch zu den Standardströmen stdOut und stdErr umgeleitet. Dies bedeutet, dass Tester, die früher mit Docker gearbeitet haben, ihre Protokolle auf bekannte Weise verwalten und zentralisieren können. Das kleinere Docker-Image bedeutet eine schnellere Bereitstellung für einen Docker Load Generator, was zur schnellen Erstellung einer dynamischen Testinfrastruktur beiträgt.

Test Design Erweiterung – ‘Think Time’ Option für Delays

Tester, die die Zeit zwischen Actions (typischerweise sind dies eine SAP-Aktion oder einzelne API-Anforderungen außerhalb von Seiten) oder zwischen Containern einstellen möchten, können eine spezielle Art von Verzögerung wählen, die durch die Think-Time-Richtlinie der FE außer Kraft gesetzt wird. Dies ist sehr nützlich für SAP Web-basierte Prozesse. Vor NeoLoad 6.5 wurden Seitenverzögerungen mit einem vordefinierten festen Wert wiederholt.

Using new NeoLoad Web requires the latest Controller and LGs (v6.5)

Explizites Schließen von WebSockets

Für Tester, die Skripte entwickeln, die WebSockets verwenden (definiert in RFC: 6455), bietet NeoLoad jetzt die Möglichkeit, diese explizit zu schließen. Vor dieser Version verwendeten Websockets, auf die in NeoLoad-Skripten verwiesen wurde, war nur das implizite Schließen möglich. NeoLoad 6.5 implementiert eine explizite Schließen-Option / Einstellung für WebSocket-Anforderungen, um Tester aufzunehmen, für die das implizite Schließen nicht ausreicht, um ihre Anforderungen zu erfüllen.

Using new NeoLoad Web requires the latest Controller and LGs (v6.5)
Entdecken
Folge uns