Was ist neu in NeoLoad 5.0?

Mit NeoLoad 5.0 unterstreicht Neotys den Anspruch, seine Kunden zu den produktivsten Last- und Performance-Testern der Welt zu machen. NeoLoad 5.0 leistet dies mit innovativen Funktionen und Integrationen. Neue Technologien unterstützen Teams dabei, mit dem hohen Tempo heutiger Software-Entwicklungen Schritt zu halten, mehr aus mobilen Tests herauszuholen und in der Analyse effektiver zu sein. Die erweiterten Funktionen stärken die Position von NeoLoad als Best-in-Class-Lösung für Last- und Performance-Tests von mobilen und Web-Anwendungen.

Direkt erfahren, was mobile Endnutzer erleben

Reale Geräte-Metriken unter Last

Neotys ist stolz darauf, Testern wegweisende Erweiterungen bereitzustellen. Dazu zählen u.a. MobileCloud von Perfecto Mobile und zahlreiche weitere Optionen, die kundenindividuell über API eingebunden werden. Die NeoLoad-Integrationen umfassen Timer-Funktionen für Geschäftstransaktionen sowie eine große Auswahl an Geräte-Metriken (u.a. CPU, Speicher, Batterie). Indem Sie diese Messdaten in Echtzeit z.B. mit Lastspitzen korrelieren, können Sie das Zusammenspiel von Hardware und Software präzise bewerten.

Sie erfahren jetzt direkt aus Nutzersicht, wie er die Performance Ihrer Anwendungen auf seinem Endgerät unter Last erlebt. Durch die gleichzeitige Überwachung der Back-End-Leistung können Sie grundlegende Schwachpunkte präzise lokalisieren.

Mehr Informationen über die mobile Testlösung von Neotys

Offen für noch mehr Erweiterungen

Schnittstellen (API) zur kundenspezifischen Integration neuer Funktionen

API zum Datenaustausch

Die NeoLoad-API zum Datenaustausch ermöglicht es, Messwerte aus externen Test-Tools nahtlos in Performance-Analysen einzubinden, mit NeoLoad-Resultaten zu korrelieren und direkt in Diagrammen und Funktionskurven darzustellen.

Das reibungslose Zusammenspiel mit externen Lösungen für automatisierte Funktionstests (z.B. Perfecto Mobile) erweitert die Optionen für NeoLoad-Anwender. Damit können Sie, um nur ein Beispiel zu nennen, die Renderzeiten (Ladezeiten) eines Browsers mit den entsprechenden Antwortzeiten in Beziehung setzen, um dann die eingehenden Werte gleich live in NeoLoad anzuschauen.

Custom Actions Extensions – Virtuelle Nutzerprofile beliebig erweitern

NeoLoad bietet Anwendern neue Erweiterungen, um das Verhalten und die Profile der virtuellen Nutzer nach eigenen Anforderungen noch freier zu gestalten. Einige dieser Erweiterungen – wie Command line und Perfecto Mobile – werden bereits heute mit NeoLoad ausgeliefert, andere kommen in Kürze hinzu. Darüber hinaus können Sie virtuelle Nutzerprofile mit Java-Erweiterungen jederzeit nach Ihren Anforderungen frei definieren.

Schneller und agiler

Einfachere und effizientere Anpassung von Testszenarien

Update-Funktion für aufgezeichnete Inhalte

Mit NeoLoad 5.0 gleichen Sie virtuelle Nutzerprofile direkt mit Änderungen in getesteten Anwendungen ab. Dadurch sehen Sie sofort, ob das bisherige Nutzerprofil weiter zur geänderten Anwendung passt oder Fehler produziert. Die präzise Identifikation von Software-Modifikationen macht es Ihnen leicht, Ihre virtuellen Nutzerprofile zielgerichtet anzupassen. Die neue NeoLoad-Funktion unterstützt Sie bei der Aktualisierung Ihrer aufgezeichneten Inhalte, sodass Sie in Ihren Tests immer den aktuellen Stand der Softwareentstehung erfassen.

Performance-Spezialisten in Agile-Teams haben damit die Chance, bei der Aktualisierung von Testszenarien mit der Anwendungsentwicklung Schritt zu halten und so agil zu sein wie ihre Entwicklerkollegen.

„Hier aufzeichnen“

Soll eine neue Webpage oder Aktion zu einer bestehenden Aufnahme hinzugefügt werden? Kein Problem – mit der „Hier aufzeichnen“-Funktion von NeoLoad 5.0 fügen Sie Aufnahmen einfach in vorhandene virtuelle Nutzerprofile ein: Navigieren Sie dazu einfach durch die entsprechende Anwendung bis zur Geschäftstransaktion, die ergänzt werden soll. Dann starten Sie die Aufzeichnung und der neue Prozess wird automatisch in das Nutzerprofil aufgenommen.

Erfahren Sie mehr über die Agile Testlösung von Neotys

Erweiterter Einblick

Neue Diagramm- und Ergebnisfunktionen für produktivere Analysen

Diagramm-Boards

Mit NeoLoad 5.0 erstellen Sie jetzt Diagramm-Boards und gruppieren Graphen (Kurven) einfach nach Thema oder Testresultat. Damit gelingt es Ihnen, Untersuchungsbereiche mit zahlreichen Graphen nachträglich oder schon im Testlauf zügiger auszuwerten.

Schnellere Analyse der Resultate

Laufzeit-Graphen können jetzt zur Ergebnisanalyse einfach wiederverwendet werden. Gleichzeitig werden bestehende Diagramme per Maus-Klick mit Daten aus neuen Testreihen aktualisiert.

Ergebnisse nach Population

NeoLoad 5.0 macht es einfach, Statistiken für ausgewählte virtuelle Nutzergruppen anzuzeigen und Unterschiede zwischen den Gruppen klar darzustellen. Sie können eine einzige Population mit dem Durchschnitt vergleichen oder Abweichungen unter den Populationen mit zahlreichen Einstellungen (u.a. Bandbreite, Latenz, Paketverlust) ermitteln.

Ergebnisse nach Cloud-Zonen

Anwender, die mit der Neotys Cloud-Plattform Last erzeugen, finden in NeoLoad 5.0 eine Karte, um Testergebnisse jeweils regional auszuwerten. Ähnlich wie bei unterschiedlichen Populationen, lassen sich auch bei der Geo-Analyse einzelne Cloud-Zonen mit dem Durchschnitt, anderen Cloud-Zonen oder lokalen Lastgeneratoren vergleichen. Damit kann die Performance-Entwicklung direkt in ihrer regionalen Abhängigkeit ermittelt werden.

Mehr über Ihre Optionen zur Testauswertung erfahren

Mehr

Und noch viel mehr wertvolle Features inklusive

Neotys Cloud Plattform mit mehr Regionen

Die Neotys Cloud-Plattform deckt mit 6 unterschiedlichen Cloud-Anbietern derzeit 22 Regionen weltweit ab – das heißt: Sie können testen, wann und von wo aus Sie möchten.

Mehr Informationen zu Cloud-Tests von Neotys

Aufzeichnung unterbrechen

Jetzt können Sie Ihre NeoLoad-Aufzeichnungen nach Belieben unterbrechen und dann einfach an derselben Stelle fortsetzen.

dynaTrace Integrationsmodul

Das aktuelle dynaTrace Integrationsmodul unterstützt die neueste Version von dynaTrace APM / Compuware. Zusätzliche beinhaltet das Upgrade eine Erfassung des Traffics, der von NeoLoad, lokalisierbaren Cloud Generatoren oder bestimmten virtuellen Nutzerprofilen ausgeht.

Update auf NeoLoad 5.0

Mit einem aktiven Support-Paket gelingt Ihnen der Upgrade ganz leicht:

  1. Laden Sie NeoLoad 5.0 herunter *
  2. Installieren Sie NeoLoad in ein neues Verzeichnis. (Nicht über die alte Version installieren.)
  3. Laden Sie den v5.0-Lizenzschlüssel aus dem Kundenbereichherunter..
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Projekte, bevor Sie sie mit der neuen Version verwenden.

* Die Nutzung der NeoLoad 5.0 Teamlizenz (Shared License) setzt die Installation von Neotys Team Server 2.0.1 voraus

Mehr Informationen über das NeoLoad Upgrade auf die Version 5.0
Oder laden Sie die neue NeoLoad Free Edition herunter!